Angebote zu "Forte" (99 Treffer)

Kategorien

Shops

Medyn® forte 90 St Hartkapseln
Top-Produkt
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung 1 Hartkapsel enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Cyanocobalamin (Vitamin B12) 0,5 mg, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) 25 mg, Folsäure 2,5 mg Sonstige Bestandteile: Maltodextrin, Citronensäure-Monohydrat, Natriumcitrat, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Titandioxid E 171, Chinolingelb E 104, Eisenoxidrot E 172, Eisenoxidgelb E 172, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser, Gelatine. Stoff- oder Indikationsgruppe Vitamine Anwendungsgebiete Nachgewiesener, kombinierter Mangel an Vitamin B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Medyn® forte Kapseln nicht anwenden? Medyn® forte Kapseln dürfen nicht angewendet werden bei Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B. infolge Mangels an Instrinsic-Faktor) oder bei isoliertem Folsäure-Mangel. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Dieses Arzneimittel ist (aufgrund seiner Wirkstoffmenge) nur zur Behandlung eines Vitaminmangels bestimmt und darf daher nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt angewendet werden. Systematische Untersuchungen zu einer Anwendung von Medyn® forte Kapseln in der Schwangerschaft liegen nicht vor. Vitamin B6 und B12 gehen in die Muttermilch über. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen Sie beachten? Bei langfristiger Einnahme von Tagesdosen über 50 mg Vitamin B6 sowie bei kurzfristiger Einnahme von Dosen im Grammbereich wurden Kribbeln und Ameisenlaufen an Händen und Füßen (Anzeichen einer peripheren sensorischen Neuropathie, bzw. von Paraesthesien) beobachtet. Wenn Sie Kribbeln und Ameisenlaufen bei sich beobachten, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt. Dieser wird die Einnahmemenge überprüfen und wenn nötig das Medikament absetzen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Medyn® forte Kapseln oder werden in ihrer Wirkung beeinflusst? Therapeutische Dosen von Pyridoxinhydrochlorid können die Wirkung von L-Dopa abschwächen. Es bestehen Wechselwirkungen mit INH, DPenicillamin, Cycloserin und Hydralazin. Die enterale Resorption von Folsäure ist verringert bei gleichzeitiger Gabe von Primidon, Diphenylhydantoin, Phenobarbital, Carbamazepin, Valproat, Sulfasalazin, hormonalen Antikonzeptiva sowie Folsäure-Antagonisten wie Methotrexat, Trimethroprim, Pyrimethamin und Triamteren. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung Wie viel und wie oft sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Wie und wann sollten Sie Medyn® forte Kapseln einnehmen? Wie lange sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Soweit nicht anders verordnet, soll täglich eine Hartkapsel eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Medyn® forte Kapseln auftreten? Vitamin B6: Im angegebenen Dosisbereich für die Behandlung eines Vitamin B6-Mangels sind keine Nebenwirkungen bekannt. Tagesdosen über 50 mg können eine periphere sensorische Neuropathie (Erkrankung der Nerven mit Kribbeln und Ameisenlaufen) hervorrufen (s. Warnhinweis). Folsäure: Durch Folsäure kann es bei der Gabe hoher Dosen selten zu gastrointestinalen Störungen (Magen/Darm-Störungen), Schlafstörungen, Erregung und Depression kommen. Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse und urtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische bzw. anaphylaktoide Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen) berichtet. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Im äußerst seltenen Fall eines allergischen Schocks sind die in diesem Fall notwendigen Notfallmaßnahmen zu ergreifen. In anderen Fällen von leichten Unverträglichkeiten genügt das Absetzen von Medyn® forte Kapseln. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Wie sind Medyn® forte Kapseln aufzuwahren? Nicht über 30 °C aufbewahren. Im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht uns Feuchtigkeit zu schützen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
taxofit® Magnesium 600 FORTE Depot Muskeln Herz...
7,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sein Leben mit viel Engagement und Einsatz herausfordernd gestaltet, sollte seinen Körper gut versorgen: taxofit® Magnesium 600 FORTE bietet mit dem besonders hochdosierten Magnesium und den Vitaminen B1, B6 und B12 eine Unterstützung bei sportlichen Aktivitäten und beruflichen Herausforderungen. Magnesium sowie die Vitamine unterstützen die normale Funktion von Muskeln, Energiestoffwechsel sowie Nervensystem - für einen aktiven Lebensstil. 1 Tablette täglich mit etwas Flüssigkeit zu einer Mahlzeit unzerkaut schlucken. taxofit® Magnesium 600 FORTE Depot Tabletten erhalten Sie in Apotheken, Drogerien und Fachabteilungen der Kauf- und Warenhäuser. 1 Tablette enthält: 600 mg Magnesium 4,2 mg Vitamin B1 6 mg Vitamin B6 9 µg Vitamin B12

Anbieter: ManoMano
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Medyn® forte 30 St Hartkapseln
Highlight
19,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung 1 Hartkapsel enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Cyanocobalamin (Vitamin B12) 0,5 mg, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) 25 mg, Folsäure 2,5 mg Sonstige Bestandteile: Maltodextrin, Citronensäure-Monohydrat, Natriumcitrat, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Titandioxid E 171, Chinolingelb E 104, Eisenoxidrot E 172, Eisenoxidgelb E 172, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser, Gelatine. Stoff- oder Indikationsgruppe Vitamine Anwendungsgebiete Nachgewiesener, kombinierter Mangel an Vitamin B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Medyn® forte Kapseln nicht anwenden? Medyn® forte Kapseln dürfen nicht angewendet werden bei Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B. infolge Mangels an Instrinsic-Faktor) oder bei isoliertem Folsäure-Mangel. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Dieses Arzneimittel ist (aufgrund seiner Wirkstoffmenge) nur zur Behandlung eines Vitaminmangels bestimmt und darf daher nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt angewendet werden. Systematische Untersuchungen zu einer Anwendung von Medyn® forte Kapseln in der Schwangerschaft liegen nicht vor. Vitamin B6 und B12 gehen in die Muttermilch über. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen Sie beachten? Bei langfristiger Einnahme von Tagesdosen über 50 mg Vitamin B6 sowie bei kurzfristiger Einnahme von Dosen im Grammbereich wurden Kribbeln und Ameisenlaufen an Händen und Füßen (Anzeichen einer peripheren sensorischen Neuropathie, bzw. von Paraesthesien) beobachtet. Wenn Sie Kribbeln und Ameisenlaufen bei sich beobachten, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt. Dieser wird die Einnahmemenge überprüfen und wenn nötig das Medikament absetzen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Medyn® forte Kapseln oder werden in ihrer Wirkung beeinflusst? Therapeutische Dosen von Pyridoxinhydrochlorid können die Wirkung von L-Dopa abschwächen. Es bestehen Wechselwirkungen mit INH, DPenicillamin, Cycloserin und Hydralazin. Die enterale Resorption von Folsäure ist verringert bei gleichzeitiger Gabe von Primidon, Diphenylhydantoin, Phenobarbital, Carbamazepin, Valproat, Sulfasalazin, hormonalen Antikonzeptiva sowie Folsäure-Antagonisten wie Methotrexat, Trimethroprim, Pyrimethamin und Triamteren. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung Wie viel und wie oft sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Wie und wann sollten Sie Medyn® forte Kapseln einnehmen? Wie lange sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Soweit nicht anders verordnet, soll täglich eine Hartkapsel eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Medyn® forte Kapseln auftreten? Vitamin B6: Im angegebenen Dosisbereich für die Behandlung eines Vitamin B6-Mangels sind keine Nebenwirkungen bekannt. Tagesdosen über 50 mg können eine periphere sensorische Neuropathie (Erkrankung der Nerven mit Kribbeln und Ameisenlaufen) hervorrufen (s. Warnhinweis). Folsäure: Durch Folsäure kann es bei der Gabe hoher Dosen selten zu gastrointestinalen Störungen (Magen/Darm-Störungen), Schlafstörungen, Erregung und Depression kommen. Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse und urtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische bzw. anaphylaktoide Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen) berichtet. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Im äußerst seltenen Fall eines allergischen Schocks sind die in diesem Fall notwendigen Notfallmaßnahmen zu ergreifen. In anderen Fällen von leichten Unverträglichkeiten genügt das Absetzen von Medyn® forte Kapseln. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Wie sind Medyn® forte Kapseln aufzuwahren? Nicht über 30 °C aufbewahren. Im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht uns Feuchtigkeit zu schützen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
ZeinPharma Vitamin B Komplex + Biotin Forte 90 ...
9,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Vitamin B Komplex + Biotin Forte Kapseln von ZeinPharma in der base_price_calc_amount 100g Packung. Was ist Vitamin B Komplex + Biotin Forte von ZeinPharma und wie wirkt es? Vitamin B Komplex + Biotin Forte von ZeinPharma bietet eine optimale Unterstützung für Nerven- und Immunsystem. Es versorgt Dich täglich mit 8 essentiellen Vitaminen und enthält zusätzlich 150µg Biotin. Die enthaltenden B-Vitamine tragen u.a. zu einem normalen Energiestoffwechsel und zu einer normalen Funktion des Nervensystems und der Psyche bei, sie unterstützen das Immunsystem und helfen gegen Müdigkeit und Ermüdung. Biotin hat zudem eine positive Wirkung auf Haut und Haare. Ein echter Allrounder eben. Vitamin B Komplex + Biotin Forte (90 Kapseln) hat die PZN 10141902. Unterstütze Deine Nerven für mehr Power!

Anbieter: Bodylab24
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Dr. Jacobs Vitamin D3 K2 Öl forte 20 ml Tropfen
Highlight
34,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Dr. Jacob’s Vitamin D3K2 Öl forte Tropfen Vitamin K und Vitamin D hochdosiert – für Knochen, Muskeln und Immunsystem Pro Tropfen 2000 I.E. (50 µg) Vitamin D3 + 50 µg Vitamin K2 (all-trans MK-7) 600 Vitamin D3 und K2 Tropfen pro Packung – bestes Preis-Dosis-Verhältnis Flüssige Vitamin Tropfen in MCT-Öl – für optimale Bioverfügbarkeit Herstellung in Deutschland – mit Vitaminen aus europäischer Produktion Vegetarisch Dr. Jacob’s Vitamin D3 K2 Öl forte – Vitamin Öl für Knochen und Abwehrkräfte Die in Dr. Jacob’s Vitamin D3K2 Öl forte enthaltenen Vitamine D3 und K2 leisten einen wissenschaftlich gesicherten Beitrag zur Gesundheit und zu den folgenden normalen Körperfunktionen: Vitamin D: Immunsystem Erhaltung von Knochen und Zähnen Erhaltung von Muskeln Unterstützung der normalen Zellteilung Verminderung des Sturzrisikos* Vitamin K: Erhaltung der Knochen *Bei Frauen und Männern ab einem Alter von 60 Jahren stellen Stürze einen Risikofaktor für Knochenbrüche dar. Dieses erhöhte Sturzrisiko im Alter kann im Zusammenhang mit der Vitamin-D-Versorgung stehen. Die tägliche Aufnahme von 800 I.E. (20 µg) Vitamin D (aus allen Quellen) führt bei Menschen ab 60 Jahren zu einer Verminderung des Sturzrisikos, das im Zusammenhang mit Muskelschwäche und körperlicher Instabilität steht. Vitamin K2 und Vitamin D3 hochdosiert – Warum Vitamin D3K2 Öl forte? Die Ernährung leistet nur einen geringen Beitrag zur Vitamin-D-Versorgung. Für die Bildung von Vitamin D ist unser Körper auf genügend Sonneneinstrahlung angewiesen. In den Monaten Oktober bis März (geringste UV-Sonnenstrahlung), bei regelmäßiger Büroarbeit, bei dunkler Hautfarbe, bei Bettlägerigkeit, aber auch im Alter (reduzierte Synthese) ist es wichtig auf die Vitamin-D-Serumspiegel zu achten. Ideal ab der Lebensmitte Im Alter lässt die körpereigene Produktion von Vitamin D nach. Insbesondere ab dem 60. Lebensjahr sind Stürze ein Risikofaktor für Knochenbrüche. Das erhöhte Sturzrisiko im Alter kann unter anderem in Zusammenhang mit der Vitamin-D-Versorgung stehen. Eine regelmäßige Einnahme von Vitamin D aus allen Quellen führt bei älteren Menschen ab 60 Jahren zu einer Verminderung des Sturzrisikos in Zusammenhang mit körperlicher Instabilität und Muskelschwäche. Risikofaktor Vitamin D Mangel Im Winter ist eine Unterversorgung mit Vitamin D die Regel. In der Haut kann es in dieser Zeit nicht mehr gebildet werden. Aber auch im Sommer tritt ein Mangel häufig auf. Die Gründe: wir halten uns nicht ausreichend, oder zur falschen Tageszeit im Freien auf. Je dunkler die Hautfarbe, desto länger benötigt die Haut für die Bildung von Vitamin D. So verringert sich die natürliche Bildung des Sonnenvitamins über die Haut. Eine Vitamin-D-Supplementierung wirkt dem entgegen. Bestes Zusammenspiel: Die idealen Partner von Vitamin D Nicht nur Vitamin D3 trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei, sondern auch Vitamin K2. Beide wirken synergistisch und sollten am besten kombiniert aufgenommen werden (wie in Dr. Jacob’s Vitamin D3K2 Öl forte ). Der Calcium-Stoffwechsel steht in engem Wechselspiel mit Magnesium und Kalium. Magnesium unterstützt die Erhaltung normaler Knochen und die normale Funktion von Nerven und Muskeln. Kalium trägt zur normalen Funktion von Muskeln und Nervensystem sowie zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei. Eine Unterversorgung mit diesen Mineralstoffen ist häufig. Deshalb sollten die Vitamine D3 und K2 am besten mit den richtigen Mineralstoffen kombiniert werden, wie sie in Dr. Jacob’s Basenpulver enthalten sind. Vitamin D3K2 Tropfen: Hohe Langzeitstabilität des Vitamingehalts Die Langzeitstabilität des Vitamingehaltes unserer Vitamin-Öle wird durch regelmäßige Analysen bestätigt. Warum Vitamin D3K2 Öl forte? Die Ernährung leistet nur einen geringen Beitrag zur Vitamin-D-Versorgung. Für die Bildung von Vitamin D ist unser Körper auf genügend Sonneneinstrahlung angewiesen. In den Monaten Oktober bis März (geringste UV-Sonnenstrahlung), bei regelmäßiger Büroarbeit, bei dunkler Hautfarbe, bei Bettlägerigkeit, aber auch im Alter (reduzierte Synthese) ist es wichtig auf die Vitamin-D-Serumspiegel zu achten. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollten im Blut mind. 50 nmol/l Vitamin D vorliegen (als 25-OH-Vitamin D Serumwert). Wenn das nicht der Fall ist, kann aus gesundheitlichen Gründen die Zufuhr einer höheren Vitamin-D-Menge angezeigt sein. So empfiehlt z. B. die Amerikanische Gesellschaft für Altersmedizin empfiehlt allen Senioren ab 70 Jahren die tägliche Zufuhr von 4000 I.E. Vitamin D, um Vitamin-D-Serumwerte von ≥ 75 nmol/l (≥ 30 ng/ml) zu erzielen. Dr. Jacob’s® Vitamin D3K2 Öl forte enthält langkettiges Vitamin K2 (Menachinon-7). Dieses hat im Körper eine lange Halbwertszeit und ist besonders gut bioverfügbar. Vitamin K2 hilft u.a. beim Transport und Einbau von Calcium in unsere Knochen. Zutaten MCT-Öl (Kokos) (89 %), Antioxidationsmittel stark tocopherolhaltige Extrakte (Vitamin E natürlichen Ursprungs), Vitamin D3, Menachinon (Vitamin K2, all-trans MK-7). Nährwerte pro Tropfen % NRV* Vitamin D3 50 µg (2000 I.E.) 1000 % Vitamin K2 50 µg 67 % *Referenzmengen für die tägliche Zufuhr (NRV) Verzehrempfehlung 1 Tropfen täglich (ab 11 Jahren). Hinweis Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bei Einnahme von Vitamin-K-Antagonisten (Gerinnungshemmer vom Cumarin-Typ) muss eine Absprache mit dem Arzt erfolgen! Vor der Einnahme von Vitamin D sollten Menschen mit Nierenproblemen, erhöhtem Calciumspiegel (Blut oder Urin) oder Neigung zur Nierensteinbildung den Arzt befragen. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge 20 ml (600 Portionen) Hersteller Dr. Jacob's Medical GmbH Platter Str. 92 65232 Taunusstein

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Keltican forte 40 Kapseln
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01712263 Keltican forte 40 Kapseln Keltican® forte enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. So kann Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien beitragen. Was passiert, wenn Nerven geschädigt sind? Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern: z.B. als Wirbelsäulen-Syndrome - schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können Neuralgien - Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden Polyneuropathien - Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen. Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene "Reparatur-Werkstätten"" selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten. Wie kann Keltican® forte unterstützen? Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu. Was ist in Keltican® forte enthalten? Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172. Nährwerttabelle siehe Faltschachtel. Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei. Keltican® forte enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Was ist Keltican® forte? Keltican® forte ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt. Wie sollten Sie Keltican® forte Kapseln einnehmen? - Nehmen Sie täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit ein. - Die Kapseln können geöffnet werden, so dass die enthaltenen Minitabletten auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden können. - Die Einnahmedauer richtet sich nach Ihren Beschwerden. Geschädigte Nerven brauchen täglich Nährstoffe, daher ist eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum empfehlenswert. - Keltican® forte ist auch über einen längeren Zeitraum wie auch bei einer Dauereinnahme gut verträglich. - Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Wann sollten Sie Keltican® forte nicht einnehmen? Als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist Keltican® forte sicher und verträglich, daher gibt es hier keine Einschränkungen. Was Sie noch über Keltican® forte wissen sollten? Die Cellulose, die zur Herstellung der Keltican® forte Kapseln verwendet wird, ist frei von jeglichen tierischen Zusätzen und kann deshalb problemlos von Personen eingenommen werden, die den vegetarischen und auch veganen Lebensstil verfolgen. Keltican® forte kann bedenkenlos von Leistungssportlern eingenommen werden. Wir lassen Keltican® forte freiwillig und regelmäßig sowohl auf anabole Steroide als auch auf Stimulanzien untersuchen. Nettofüllmenge 10,60 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
hormaSan forte 60 St Tabletten
Top-Produkt
24,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und den sekundären Pflanzenstoffen von Jamswurzel-, Rotklee- und Macawurzel-Extrakt. Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Calcium und den Isoflavonen aus Soja und Rotklee. Vitamin B6 trägt bei zur Regulierung der zu einer normalen psychischen Funktion und des Energiestoffwechsels sowie zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung. hormaSan forte Tabletten sind eine Kombination verschiedener, hochkonzentrierter Isoflavone (Phytoöstrogene) sowie der Nerven-Vitamine B1, B6, B12 und Folsäure. Vitamin B6 trägt bei zur Regulierung der Hormontätigkeit, zu einer normalen Funktion von Psyche und Energiestoffwechsel sowie zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung. Insbesondere die Inhaltsstoffe des Rotklees ähneln dem weiblichen Sexualhormon Östrogen und werden daher Phytoöstrogene genannt. Die Jamswurzel mit Diosgenin ist dem natürlichen körpereigenen Progesteron der Frauen sehr ähnlich, wobei die Jamswurzel die körpereigenen DHEA-Ausschüttung (DHEA=Dehydroepiandrosteron) stimulieren kann. DHEA ist in der Forschung als „verjüngend“ bekannt, d.h. es verlangsamt den Alterungsprozess. Besonders das Diosgenin kann bei Ein- und Durchschlafstörungen in den Wechseljahren sowie bei unphysiologischer Gewichtszunahme ohne Grund helfen. Ebenso können durch die eingesetzten Phytohormone Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Reizbarkeit positiv beeinflusst werden. Hinzu kommt die altbewährte Anden-Wurzel „Maca“. Sie hilft bei Depressionen, Stress- und Angstzuständen und sorgt für erholsamen Schlaf sowie für die Steigerung körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit. Zutaten: Jamswurzel-Extrakt (mit Diosgenin), Rotklee-Extrakt (mit Isoflavonen), Füllstoff Mikrokristalline Cellulose, Macawurzel-Extrakt, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (pflanzlich), Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminhydrochlorid, Maltodextrin, Überzugsmittel Schellack, Füllstoff Siliciumdioxid, Pteroylmonoglutaminsäure, Cyanocobalamin. Ohne Milchzucker, Gluten, Hefe, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe. Zusammensetzung: 2 Tabletten: Diosgenin 14mg (aus Jamswurzel-Extrakt 350mg) Isoflavone 60mg (aus Rotklee-Extrakt 300mg) Macawurzel-Extrakt 200mg Thiamin (Vitamin B1) 2,2mg (200%*) Vitamin B6 2,8mg (200%*) Vitamin B12 5μg (200%*) Folsäure 400μg (200%*) * Referenzmenge nach LMIV (NRV). Verzehrempfehlung: Täglich 2 Tabletten am Abend mit ausreichend Flüssigkeit vor dem Schlafengehen verzehren. Hinweise: Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern, trocken und lichtgeschützt lagern. Nettofüllmenge: 37,5 g (60 Tabletten à 625 mg) Hersteller: sanPharma GmbH Große Elbestr. 135 22767 Hamburg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Keltican forte 20 Kapseln
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01712257 Keltican forte 20 Kapseln Keltican® forte enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. So kann Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien beitragen. Was passiert, wenn Nerven geschädigt sind? Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern: z.B. als Wirbelsäulen-Syndrome - schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können Neuralgien - Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden Polyneuropathien - Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen. Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene "Reparatur-Werkstätten"" selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten. Wie kann Keltican® forte unterstützen? Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu. Was ist in Keltican® forte enthalten? Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172. Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei. Keltican® forte enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Was ist Keltican® forte? Keltican® forte ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt. Wie sollten Sie Keltican® forte Kapseln einnehmen? - Nehmen Sie täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit ein. - Die Kapseln können geöffnet werden, so dass die enthaltenen Minitabletten auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden können. - Die Einnahmedauer richtet sich nach Ihren Beschwerden. Geschädigte Nerven brauchen täglich Nährstoffe, daher ist eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum empfehlenswert. - Keltican® forte ist auch über einen längeren Zeitraum wie auch bei einer Dauereinnahme gut verträglich. - Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Wann sollten Sie Keltican® forte nicht einnehmen? Als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist Keltican® forte sicher und verträglich, daher gibt es hier keine Einschränkungen. Was Sie noch über Keltican® forte wissen sollten? Die Cellulose, die zur Herstellung der Keltican® forte Kapseln verwendet wird, ist frei von jeglichen tierischen Zusätzen und kann deshalb problemlos von Personen eingenommen werden, die den vegetarischen und auch veganen Lebensstil verfolgen. Keltican® forte kann bedenkenlos von Leistungssportlern eingenommen werden. Wir lassen Keltican® forte freiwillig und regelmäßig sowohl auf anabole Steroide als auch auf Stimulanzien untersuchen. Nettofüllmenge 5,30 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Keltican forte 80 Kapseln
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 14352754 Keltican forte 80 Kapseln Keltican® forte enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. So kann Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien beitragen. Was passiert, wenn Nerven geschädigt sind? Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern: z.B. als Wirbelsäulen-Syndrome - schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können Neuralgien - Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden Polyneuropathien - Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen. Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene "Reparatur-Werkstätten"" selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten. Wie kann Keltican® forte unterstützen? Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu. Was ist in Keltican® forte enthalten? Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172. Nährwerttabelle siehe Faltschachtel. Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei. Keltican® forte enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Was ist Keltican® forte? Keltican® forte ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt. Wie sollten Sie Keltican® forte Kapseln einnehmen? - Nehmen Sie täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit ein. - Die Kapseln können geöffnet werden, so dass die enthaltenen Minitabletten auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden können. - Die Einnahmedauer richtet sich nach Ihren Beschwerden. Geschädigte Nerven brauchen täglich Nährstoffe, daher ist eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum empfehlenswert. - Keltican® forte ist auch über einen längeren Zeitraum wie auch bei einer Dauereinnahme gut verträglich. - Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Wann sollten Sie Keltican® forte nicht einnehmen? Als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist Keltican® forte sicher und verträglich, daher gibt es hier keine Einschränkungen. Was Sie noch über Keltican® forte wissen sollten? Die Cellulose, die zur Herstellung der Keltican® forte Kapseln verwendet wird, ist frei von jeglichen tierischen Zusätzen und kann deshalb problemlos von Personen eingenommen werden, die den vegetarischen und auch veganen Lebensstil verfolgen. Keltican® forte kann bedenkenlos von Leistungssportlern eingenommen werden. Wir lassen Keltican® forte freiwillig und regelmäßig sowohl auf anabole Steroide als auch auf Stimulanzien untersuchen. Nettofüllmenge 21,30 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Keltican forte 2 x 40 Kapseln + gratis Erste-Hi...
60,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Keltican forte 2 x 40 Kapseln + gratis Erste-Hilfe Set Keltican® forte enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. So kann Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien beitragen. Was passiert, wenn Nerven geschädigt sind? Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern: z.B. als Wirbelsäulen-Syndrome - schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können Neuralgien - Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden Polyneuropathien - Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen. Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene "Reparatur-Werkstätten"" selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten. Wie kann Keltican® forte unterstützen? Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu. Was ist in Keltican® forte enthalten? Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172. Nährwerttabelle siehe Faltschachtel. Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei. Keltican® forte enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Was ist Keltican® forte? Keltican® forte ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt. Wie sollten Sie Keltican® forte Kapseln einnehmen? - Nehmen Sie täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit ein. - Die Kapseln können geöffnet werden, so dass die enthaltenen Minitabletten auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden können. - Die Einnahmedauer richtet sich nach Ihren Beschwerden. Geschädigte Nerven brauchen täglich Nährstoffe, daher ist eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum empfehlenswert. - Keltican® forte ist auch über einen längeren Zeitraum wie auch bei einer Dauereinnahme gut verträglich. - Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Wann sollten Sie Keltican® forte nicht einnehmen? Als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist Keltican® forte sicher und verträglich, daher gibt es hier keine Einschränkungen. Was Sie noch über Keltican® forte wissen sollten? Die Cellulose, die zur Herstellung der Keltican® forte Kapseln verwendet wird, ist frei von jeglichen tierischen Zusätzen und kann deshalb problemlos von Personen eingenommen werden, die den vegetarischen und auch veganen Lebensstil verfolgen. Keltican® forte kann bedenkenlos von Leistungssportlern eingenommen werden. Wir lassen Keltican® forte freiwillig und regelmäßig sowohl auf anabole Steroide als auch auf Stimulanzien untersuchen. Gratis Nagelpflegeset Das Set besteht aus einer Glasfeile und drei Polierfeilen in verschiedenen Härtegraden, wobei jede dieser Feilen zwar effektiv, aber gleichzeitig sanft und nagelschonend ist. Nettofüllmenge 21,20 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Keltican forte 80 Kapseln + gratis 10 Kapseln
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 14352754 Keltican forte 80 Kapseln + gratis 10 Kapseln Keltican® forte enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. So kann Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien beitragen. Was passiert, wenn Nerven geschädigt sind? Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern: z.B. als Wirbelsäulen-Syndrome - schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können Neuralgien - Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden Polyneuropathien - Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen. Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene "Reparatur-Werkstätten"" selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten. Wie kann Keltican® forte unterstützen? Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu. Was ist in Keltican® forte enthalten? Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172. Nährwerttabelle siehe Faltschachtel. Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei. Keltican® forte enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Was ist Keltican® forte? Keltican® forte ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt. Wie sollten Sie Keltican® forte Kapseln einnehmen? - Nehmen Sie täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit ein. - Die Kapseln können geöffnet werden, so dass die enthaltenen Minitabletten auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden können. - Die Einnahmedauer richtet sich nach Ihren Beschwerden. Geschädigte Nerven brauchen täglich Nährstoffe, daher ist eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum empfehlenswert. - Keltican® forte ist auch über einen längeren Zeitraum wie auch bei einer Dauereinnahme gut verträglich. - Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Wann sollten Sie Keltican® forte nicht einnehmen? Als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist Keltican® forte sicher und verträglich, daher gibt es hier keine Einschränkungen. Was Sie noch über Keltican® forte wissen sollten? Die Cellulose, die zur Herstellung der Keltican® forte Kapseln verwendet wird, ist frei von jeglichen tierischen Zusätzen und kann deshalb problemlos von Personen eingenommen werden, die den vegetarischen und auch veganen Lebensstil verfolgen. Keltican® forte kann bedenkenlos von Leistungssportlern eingenommen werden. Wir lassen Keltican® forte freiwillig und regelmäßig sowohl auf anabole Steroide als auch auf Stimulanzien untersuchen. Plus gratis 10 Kapseln Nettofüllmenge 21,30 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
KELTICAN forte Kapseln 0,265 g
36,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Was passiert, wenn Nerven geschädigt sind? Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfi ndungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern: z.B. als:  Wirbelsäulen-Syndrome - schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können. Neuralgien - Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden Polyneuropathien - Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen.  Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene „Reparatur-Werkstätten“ selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten.   Wie kann Keltican forte unterstützen? Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu. Keltican® forte ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt. Als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist Keltican® forte sicher und verträglich, daher gibt es keine Einschränkungen zur Einnahme.   Keltican® forte: Enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. Nur eine Kapsel täglich Erhältlich in Ihrer Apotheke   Inhalt: 40 Kapseln mit Minitabletten entsprechen 10,6 g   Verzehrsempfehlung: 1 Kapsel täglich mit etwas Flüssigkeit einnehmen.   Wichtig: Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Keltican® forte Kapseln sind gluten- und lactosefrei und enthalten keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Keltican® forte ist nicht zur Verwendung als einzige Nahrungsquelle geeignet. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht über 25°C lagern.   Zutaten: Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172.   Nährwertangaben:   Je 100 g pro Kapsel Brennwert 589 kJ 2 kJ   147 kcal 0 kcal Fett < 0,5 g < 0,5 g - davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g < 0,1 g Kohlenhydrate 1,0 g 0 g - davon Zucker 1,0 g 0 g Eiweiß 0 g 0 g Salz 6,4 g 0,02 g Folsäure 150000 μg 400 μg Vitamin B12 1130 μg 3 μg Natrium 2553 mg 7 mg Uridinmonophosphat 18,8 g 50 mg  

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Lumbacur FORTE Beutel, 10 St
13,49 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Diätetisches Lebensmittel zur Behandlung von Wirbelsäulensyndromen, Neuralgien und Polyneuropathien Lumbacur FORTE ist ein hochwertiges diätetisches Lebensmittel zur Behandlung von Wirbelsäulensyndromen, Neuralgien und Polyneuropathien. Die in Lumbacur FORTE enthaltenen wertvollen Vitamine und Nährstoffe unterstützen den Körper, geschädigte Nerven zu reparieren und zu regenerieren. Lumbacur FORTE kann so zu einer verbesserten Mobilität und Lebensqualität beitragen. Wann kann Lumbacur FORTE helfen? Häufig sind geschädigte Nerven die Ursache von Rückenbeschwerden. Es kommt zu Leiden der Wirbelsäule (Wirbelsäulen-Syndrome), Schmerzen aufgrund von Nervenentzündungen (Neuralgien) und Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems (Polyneuropathien). Symptome sind schmerzhafte Einschränkungen der Mobilität oder plötzlich auftretende starke, brennende und reißende Schmerzen, die teilweise weit ausstrahlen. Des Weiteren kann es zu Taubheitsgefühlen, Empfindungsstörungen und Muskelschwächen kommen.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot